all about jazz... oder was sie schon immer über jazz wissen wollten


DO. 07. JUNI 18

Presencing & Resonanz
2 Begriffe für 1 Trio

 

„Presencing“ ist ein Kunstwort (presence + sense) mit dem Otto C. Scharmer eine Bewegung beschreibt, die uns an den „Quellort unserer Aufmerksamkeit“ führt und neue Möglichkeitsräume eröffnet. Und der Begriff „Resonanz“ beinhaltet für Hartmut Rosa eine „Form der Weltbeziehung“, in der sich Mensch und Welt wechselseitig beeinflussen, aufeinander einschwingen und verändern.

 

Beide Begriffe werden von Rolf Kuhn theoretisch kurz erläutert und danach vom Trio Schnoz Jenny Caflisch musikalisch umgesetzt und interpretiert. In der anschliessenden Auswertung wollen wir den Bezug zur Improvisation im Jazz erkunden und das Publikum in die Diskussion mit einbeziehen.

 

Referent: Rolf Kuhn

Band: Andi Schnoz (Guitar)

Marc Jenny (Double-Bass)

Rolf Caflisch (Drums)

DO. 14. JUNI 18

II-V-I Codes, Zeichen und Formen – Das Geheimwissen eines Jazzers

 

Eine Hand am Kopf, vier Finger in der Luft oder das unscheinbare Rotieren der lockeren Hand – hinter all dem steckt ein ausgeklügeltes Kommunikationssystem für Livemusik ohne Dirigent und Partitur. Oder welche Mystik verbirgt sich hinter dem römischen Zahlencode II-V-I und warum ist der Blues so eingängig? Diesen und weiteren Geheimnissen geht der Pianist Christian Müller mit seinen drei musikalischen Sekundanten auf den Grund – Vorkenntnisse unerwünscht!

 

Referent: Christian Müller

Band: Dominik Eberle (Guitar)

Rees Coray (Double-Bass)

Rolf Caflisch (Drums)

DO. 21. JUNI 18

Ein Schweizer Jazzpianist auf Reisen, oder zwischen stinky Tofu und verstimmten Klavieren

 

Claude Diallo tourt seit 2004 regelmässig um die Welt und begeistert sein Publikum mit originellen Eigenkompositionen und Jazz-Standards. Sei es alleine oder mit seinem langjährigen Trio Claude Diallo Situation.

 

Claude Diallo nimmt die Zuhörer mit auf Tour. Neben Musik und Abenteuerlust werden organisatorische, kulturelle und zwischenmenschliche Aspekte vorgestellt, wobei skurrile Anekdoten nicht fehlen dürfen.



WEekly jazz workshop sagt danke

Kulturförderung Kanton Graubünden

Kulturfachstelle Stadt Chur

 

Restaurant Marsoel

Remos Musikatelier Ilanz

Sticks Musique

Stiftung Stavros S. Niarchos

 

Luigi Andrea Foi

Salomon Sellathurai

Daniel Rohner



WEEKLY Jazz Workshop behandelt künstlerische, geschichtliche sowie gesellschaftspolitische Inhalte aus dem Bereich Jazz und vermittelt diese in Form von Workshops, Referaten, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen. Dabei werden aktuelle und vergangene Aspekte der über 100-jährigen Jazzgeschichte aufgearbeitet. Inhalte und Form der Workshops können individuellen Wünschen angepasst werden. 

 

Bisherige Veranstaltungen:


- Langer Samstag Chur mit «all about kind of blue», verschiedene Referate und Kostproben zum Album «kind of blue» von Miles Davis. (November 2014)

- «all about JAZZ... oder was Sie schon immer über Jazz wissen wollten», 4teilig Diskussions- und Vortragsreihe. (Juni 2015 / Juni 2016 / Juni 2017)


- Langer Samstag Chur 2015 mit «Geht nicht, gibt's nicht!», Improvisation in der Musik und im Alltag. Ein Workshop für Musiker und Nicht-Musiker. (November 2015)