Palaver

Palaver steht für wortreiches, meist überflüssiges Gerede, doch Jazz muss in erster Linie gespielt und aufgeführt werden. Er existiert aber nicht in einem Vakuum, sondern löst beim aktiven Musiker und ebenso beim Zuhörer Denkanstösse aus. Über die Jahre entstanden so Wissenschaften, Institutionen und Systeme, die den Jazz erforschen, lehren und vermarkten. Alle Wege und Mechanismen, diese Musik zu produzieren und zu konsumieren, bieten Stoff für spannende, erleuchtende und klingende Gespräche über und mit dem Jazz. Nicht zentral, aber dennoch sehr wichtig – Palaver eben.


WEekly jazz Palaver sagt danke

Kulturförderung Kanton Graubünden

Kulturfachstelle Stadt Chur

 

Restaurant Marsoel

Remos Musikatelier Ilanz

Sticks Musique

Stiftung Stavros S. Niarchos

 

Luigi Andrea Foi

Salomon Sellathurai

Daniel Rohner