Die vergangenheit feiern, die zukunft gestalten


Im Herbst 2018 feiert WEEKLY Jazz Geburtstag! Das zehnjährige Jubiläum steht unter dem Leitsatz die Vergangenheit feiern, die Zukunft gestalten - bewährtes führen und entwickeln wir weiter, neue richtungsweisende Ideen, die auch zukünftig gezielt Impulse setzen sollen, werden vorgestellt. Unter dem Arbeitstitel WEEKLY Jazz at School und in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Graubünden, Mittel-, Oberstufen und Gymnasien soll Jugendlichen verschiedene Zugänge zu zeitgenössischem improvisiertem Musikschaffen ermöglicht werden. Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläumsprogrammes ist die Carte Blanche. 3 Musiker erhalten die Möglichkeit mit bis zu 5 Kulturschaffenden ihrer Wahl fokussiert an einer eigenen Idee/Vision zu arbeiten und diese schweizweit zu präsentieren.

Carte blanche


SCHNOZ's Darkbeat

Andi Schnoz:

Guitars & Compositions

Maria Malou Honegger:

Vocals

Nolan Quinn: 

Trumpet & Flugelhorn

Benjamin Engel: Saxophone

Martina Berther: E-Bass

Fred Bürki: Drums

 

Schnoz's Darkbeat verbindet sphärische Klangteppiche mit groovigen und druckvoll pulsierenden Sounds. Durch die Verschmelzung der unterschiedlichen Klänge und Stimmen eröffnen sich neue Texturen. Durchkomponierte Arrangements wechseln mit improvisierten Passagen ab, bei denen die Persönlichkeit und Eigenständigkeit der jeweiligen Musiker im Vordergrund steht.

 

Der Zuhörer fühlt sich im Sound eingebettet. Statt eines kontemplativen Konzertbesuches taucht er in neue Wellen und Welten ein. Feine optische Lichtunterstützung verfeinern das Erlebnis. 

 

Sa. 15. September 2018

jazz aint il tablà, Susch

Fr. 05. Oktober 2018

Cinema sil Plaz, Ilanz

Mo. 08. Oktober 2018

Gambrinus Jazz Plus, St. Gallen

Do. 25. Oktober 2018

WEEKLY Jazz at the Marsoel Bar, Chur

Fr. 18. Januar 2019

Arosa Sounds, Arosa

Mj & the holy breath

Marc Jenny : Kontrabass & Kompositionen

Werner Hasler: Trompete

Bahur Ghazi: Oud

 

In the holy breath suchen sie die musikalische Ruhe als kraftvollen Ausgangspunkt für gemeinsame Höhenflüge und eruptive Improvisationen. Immer wieder findet die Musik zurück in die hohe Energie der Reduktion und berührt mit expressiver Melodik, spärlichen Arrangements und einem feinen Gespür für den Moment und die Zeitlosigkeit darüber hinaus.

 

Sa. 15. September 2018

jazz aint il tablà, Susch

Fr. 12. Oktober 2018

ESSE Musicbar, Winterthur

Sa. 13. Oktober 2018 

Kulturschuppen, Klosters

Mi. 31. Oktober 2018

jazz:now, Frauenfeld

Do. 01. November 2018

the birds eye jazz club, Basel

So. 13. Januar 2019

kleinaberfein, St. Gallen

CLAUDIO BERGAMIN QUINTETT

Claudio Bergamin:

Trumpet & Flugelhorn

Jürgen Hagenlocher:

Tenor Saxophone

Oliver Friedli: Piano

Michael Chylewski:

Double-Bass

Rolf Caflisch: Drums

 

Tribute to Clifford Brown & Max Roach: Das Quintett um den Basler Trompeter Claudio Bergamin widmet sich der Musik von Clifford Brown und Max Roach. Einige der Kompositionen werden wie auf den Original Aufnahmen umgesetzt, wiederum andere Brown Kompositionen oder von Brown/Roach gespielten Standards neu interpretiert. Das Repertoire erhält durch die neuen Arrangements ein der heutigen Zeit entsprechendes Gewand, ohne die stilistischen Eigenschaften des Hard-Bop zu vernachlässigen.

 

Mi. 25. Juli 2018

Festival da Jazz, St. Moritz

Do. 26. Juli 2018

Festival da Jazz, St. Moritz

Fr. 27. Juli 2018

Festival da Jazz, St. Moritz

Fr. 07. September 2018

ESSE Musicbar, Winterthur

Do. 27. September 2018

WEEKLY Jazz at the Marsoel Bar, Chur

Do. 25. Oktober 2018

the birds eye jazz club, Basel

Do. 09. November 2018

Kulturscheune, Liestal